Schön das Du hier bist :-)




Alle Gedichte habe ich selbst geschrieben. :-)



Ein kleines Ei das brütet vor sich hinn...
Will wissen was des Lebens Sinn...
Brütet hinn und brütet her...
Da wurd der Dottersack arg schwer...
Die Schale platzt und frisch gepellt...
Ein Denker sich zur Welt gesellt....
*geschrieben am Ostermontag 2005*

Blutdurst

Vampire hausen unter uns.
Suchen Opfer, wollen Blut.
Scharfe Zähne ritzen Haut.
Warm die Quell darunter pulst.

Gierig labend sie gern kosten
von dem warmen Lebenssaft.
Stärken sich für neue Taten
im Rausche der Jahrtausendzeit.

Wilde Blicke Opfer bannen.
Neu-Vampiere wern gemacht!
Langes Leben. Trotzdem sterblich.
Sonnenlicht garaus gern macht.

Nachschub da. Ein neuer Kreis
festigt alte Riten.
Jagen. Trinken. Suchen.
Opfer wern gebraucht!
Blut ganz warm wird gern genossen.
Vampire brauchen Dich.
*veröffentlicht worden*



Zum Geburtstag

Zum Geburtstag alles Gute.
Erfreue Dich an diesem Tag.
Es kommen hoffentlich nur Leute
die Du ganz besonderst magst.

Ein Ehrentag für Dich ist´s heute.
Älter wirst Du um ein Jahr.
Nur die allerbesten Wünsche
sollen für Dich werden wahr!

Genieße es für Stund´um Stund´
und habe keinen Schmerz.
Hoffentlich schenkt solch ein Tag
nur Freude Dir ins Herz.


Albtraum

Der Gedanke.
Quälend. Weinend.
Hoffentlich trifft er nie ein.
Dich verlieren, auf solch eine Art auch noch?
Nein!
Verkraften würde ich es nicht.
Eine Vorstellung die grausam ist.
Mein Herz weint, sobald dieser Gedanke erscheint.
Unzertrennlich sind wir zwei.
Für immer verbunden.
Selbst in den Tod hinein
und auch darüber hinaus.
Auf eine bestimmte Art ist es Liebe.
Wir verstehen uns.
Wir kennen uns.
Laß es nie passieren.
Laß es nie geschehn!
Denn, Du bist ein Teil von mir
und ich brauche Dich.

Erinnerungen

Erinnerungen tragen Lasten
mit unterschiedlichen Gewichten.
Einige sind leichte Erinnerungen,
denn sie hängen mit Freude und Lachen in Verbindung.
Andere sind dagegen sehr schwer,
da sie mit Trauer und Weinen behaftet sind.
Doch beide Varianten prägen unser "Sein".
Laße Dich nicht von schweren Gedanken herabziehen.
Ich weiß-
Erinnerungen sind schmerzlich bei Verlußt.
Auch wenn es schöne sind.
Doch behalte nicht die Schwermut im Herzen.
Sonst könnte sie auf Dauer einziehn.
Verlerne nicht das Lächeln.
Verlerne nicht das Lachen.
Erinnerungen können so schön sein.


Weihnachtszeit

Endlich Advent!
An warmen Öfen rückt die Familie näher.
Plätzchen werden gebacken, die Weihnachten nie erleben.
Der Nikolaus beschert Kleinigkeiten in Form von Äpfeln, Nüssen und Apfelsinen.
Im ganzen Haus leuchten und duften die Kerzen.
Auch der Nussknacker hat Hochkonjunktur und hinterläßt Berge an leeren Schalen.
Festlich geschmückt strahlt nicht nur der Baum.
Liebevoll werden große und kleine Geschenke verschnürrt
um sie später auffällig unauffällig zu verstecken.
Vorfreude läßt nicht nur Kinderaugen wie Sterne erstrahlen.
Letzte Vorbereitungen für das Festmahl.
Mit Hochgenuss wird der Braten verspeist um sich hinterher auf die Geschenke zu stürtzen.
Gemeinsam werden noch Lieder gesungen.
Behaglichkeit breitet sich aus.
Weihnachten ist schön!
*veröffentlicht worden*
Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung